Skandal in Istanbul Türken attackieren Fifa-Boss Blatter

Das K.o. in der WM-Qualifikation hat sie hart getroffen. Obendrein droht der Türkei wegen der Prügel für Schweizer Spieler eine drakonische Strafe. Ein Komplott vermuten türkische Verantwortliche - und attackieren Fifa-Präsident Blatter, der selbst Schweizer ist.
Türkische Fußballfans (in Istanbul): Bedauern des Bundesligaprofis

Türkische Fußballfans (in Istanbul): Bedauern des Bundesligaprofis

Foto: AP
Verpasste WM-Quali: Trauer und Tumulte
Foto: AP
Fotostrecke

Verpasste WM-Quali: Trauer und Tumulte