SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

09. November 2011, 09:26 Uhr

Starcoach

Daum wird Trainer in Belgien

Nächste Trainerstation für Christoph Daum: Der 58-Jährige soll dem belgischen Erstligisten FC Brügge wieder zu Titeln verhelfen. In der Bundesliga war der Coach zuletzt allerdings wenig erfolgreich.

Hamburg - Christoph Daum hat einen neuen Job gefunden. Der frühere Meistertrainer wechselt in die belgische Liga zum FC Brügge. Der 58-Jährige bestätigte den Deal am Mittwochmorgen, auch der FC Brügge hat die Personalie inzwischen auf seiner Homepage verkündet. Daum bekommt einen Vertrag bis zum Juni 2013 mit einer Option auf ein weiteres Jahr.

Bereits am Dienstag hatte die belgische Tageszeitung "Het Laatste Nieuws" berichtet, dass sich Daum in seinem Wohnort Köln zu einem Gespräch mit Brügges Präsident Bart Verhaeghe und Manager Vincent Mannaert getroffen habe, um über die Einzelheiten zu verhandeln.

Der Club hatte sich Ende Oktober von dem Niederländer Adrie Koster getrennt, nachdem der Saisonstart des FC nicht zur Zufriedenheit der Verantwortlichen verlaufen war. Brügge liegt in der sogenannten Jupiler League derzeit auf Platz vier, hat aber bereits sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer RSC Anderlecht. Den letzten Meistertitel errang Brügge im Jahr 2005.

Daum trainierte zuletzt den damaligen Erstligisten Eintracht Frankfurt. Er hatte das Traineramt im März von Michael Skibbe übernommen. Den Abstieg aus der Bundesliga konnte er jedoch nicht verhindern. Unter seiner Regie gelang der Eintracht kein einziger Erfolg. Der Coach hat bereits reichlich Auslandserfahrung: So trainierte er unter anderem Austria Wien sowie die beiden türkischen Spitzenclubs Besiktas und Fenerbahce Istanbul.

aha/dapd/sid

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung