Kurzpässe Tahiti spielt beim Confed Cup, Sampdoria Genua gelingt Aufstieg

Erstmals sind die Fußballer von Tahiti Ozeanienmeister geworden und haben sich für den Confederations Cup 2013 qualifiziert. Sampdoria Genua spielt wieder in der Serie A. Und: Chile hat die Tabellenführung in der südamerikanischen Qualifikation zur WM-Endrunde übernommen.

Sampdoria-Spieler Maccarone: Rückkehr in Serie A
dapd

Sampdoria-Spieler Maccarone: Rückkehr in Serie A


Hamburg - Die Nationalmannschaft von Tahiti nimmt am Confederations Cup 2013 in Brasilien teil. Der 179. der Weltrangliste gewann überraschend 1:0 (1:0) gegen den Weltranglisten-155. Neukaledonien. Damit wurde zum ersten Mal eine andere Nation als Neuseeland oder Australien Ozeanienmeister. Neuseeland, WM-Teilnehmer von 2010, war im Halbfinale überraschend an Neukaledonien gescheitert. Australien startet seit 2006 in der Asien-Qualifikation. Tahiti hat nun neben Neukaledonien, Neuseeland und den Salomonen weiterhin die Chance, sich für die Weltmeisterschaft in Brasilien 2014 zu qualifizieren. Das Turnier in Honiara war die zweite Qualifikationrunde.

Der frühere Europapokal-Sieger Sampdoria Genua kehrt nach einem Jahr in die italienische Serie A zurück. Der Meister von 1991 schaffte am Samstag dank einem 1:0-Sieg im Rückspiel des Playoff-Finales gegen Varese den Wiederaufstieg. Auch das Hinspiel um den dritten Aufstiegsplatz hatte Sampdoria 3:2 gewonnen. Mit Sampdoria steigen Pescara Calcio und der FC Turin in die Serie A auf.

Chile hat mit einem 2:0-Sieg in Venezuela die Tabellenführung in der südamerikanischen Qualifikation zur WM-Endrunde 2014 in Brasilien übernommen. Matias Fernandez (85.) und Charles Aránguiz (90.+1) sorgten mit ihren Toren für den Erfolg der Chilenen, die nun mit 12 Punkten ihre Gruppe vor den spielfreien Argentiniern (10 Punkte) anführen.

joe/sid/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.