Testspiele HSV und Köln verlieren, Hertha spielt remis

Erfolgloser Abend für die Bundesliga: Der Hamburger SV hat beim Härtetest gegen Lazio Rom über weite Strecken enttäuscht und deutlich verloren. Auch für den 1. FC Köln gab es eine Niederlage. Hertha BSC spielte immerhin unentschieden.

HSV-Profi Jansen (r.): Niederlage gegen Lazio Rom
DPA

HSV-Profi Jansen (r.): Niederlage gegen Lazio Rom


Hamburg - Der Hamburger SV hat seinen Test gegen den italienischen Klub Lazio Rom verloren. Neun Tage vor dem Pflichtspiel-Auftakt im DFB-Pokal beim Drittligisten Energie Cottbus unterlag das Team von Trainer Mirko Slomka in Lübeck 0:2 (0:1). Filip Djordjevic (5. Minute) und Mamadou Tounkara (83.) erzielten die Treffer für die Römer, bei denen Weltmeister Miroslav Klose nicht zum Einsatz kam.

Die Hamburger, die auf Torjäger Pierre-Michel Lasogga und Zugang Nicolai Müller aufgrund leichter Verletzungen verzichten mussten, waren vor allem in der ersten Hälfte zu harmlos. Slomka sah zahlreiche Fehlpässe und einige Patzer in der Verteidigung. Im zweiten Durchgang spielte der HSV zwar druckvoller - allerdings ohne Erfolg.

Hertha BSC ist im Testspiel gegen den türkischen Erstligisten Kasimpasa trotz einer fast einstündigen Überzahl nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Beim 1:1 (1:0) im Trainingslager in der Steiermark erzielte der von Urawa Red Diamonds verpflichtete Japaner Genki Haraguchi das 1:0 (30.). Alpaslan Öztürk sah zwar früh Gelb-Rot (39.) - dennoch kam der Klub aus Istanbul durch den Argentinier Ezequiel Scarione noch zum Ausgleich (83.).

Auch Aufsteiger 1. FC Köln musste eine Niederlage hinnehmen. Das Team von Trainer Peter Stöger verlor im eigenen Stadion gegen den spanischen Erstligisten FC Granada 0:1 (0:0). Der Marokkaner Youssef El-Arabi erzielte per Elfmeter das einzige Tor der Partie (51.) für den Klub aus der Primera División. Granadas Abdoul Sissoko sah in der Schlussphase die Rote Karte (71.).

tpr/dpa/sid



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
MitgliedneuerGruppe 09.08.2014
1. Hsv
Ich will jetzt eigentlich nicht schon wieder das HSV-Bashing lostreten, aber diese Abwehr im Testspiel war der reinste Hühnerhaufen. Ob das diese Saison nochmal gut geht? Ich weiß es nicht...
markus.pfeiffer@gmx.com 09.08.2014
2. Ja und?
Erstens sind die Ergebnisse von Testspielen völlig nichtssagend und zweitens ist es doch keine Meldung (ala Alarm, verloren!) wert, wenn zwei potentielle Abstiegskandidaten wie Köln und der HSV ein Testspiel verlieren.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.