SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

26. April 2018, 20:45 Uhr

Trotz Abstieg

Wir bleiben treu!

Abstieg? Uns doch egal. Die Kölner Leistungsträger Jonas Hector und Timo Horn werden auch in der 2. Liga für ihren Verein spielen. Es sind nicht die ersten, die einen solchen Schritt tun.

Wer sich zu dieser Stadt bekennt, der hat die Liebe der Kölner auf ewig gewonnen. Das war immer schon so in dieser Stadt, die so viel auf ihr Selbstverständnis hält wie wenige andere in Deutschland. Lokalpatriotismus ist ein Kölner Wort, und allein deswegen haben Nationalspieler Jonas Hector und Torwart Timo Horn dieser Tage wohl vieles richtig gemacht.

Beide Leistungsträger des So-gut-wie-Absteigers 1. FC Köln haben betont, in jedem Fall auch in der kommenden Spielzeit im Verein zu bleiben. Hector verlängerte seinen Vertrag mit der Begründung, ein Abschied habe sich "nicht richtig angefühlt", Horn zog am Donnerstag nach mit dem Satz: "Der FC ist mein Verein, in Köln bin ich zu Hause." Genau das Richtige für das Kölner Sentiment: "Für et Hätz un jäjen dr Kopp."

Wie einst Poldi

Seitdem fliegen den beiden im Rheinland (und nicht nur dort) die Herzen zu. Und alles erinnert sich an den fußballerischen Hausgott der Stadt, Lukas Podolski, der einst ebenfalls als Nationalspieler für den FC in der Zweitklassigkeit spielte und dem Klub mit seinen Toren zum Wiederaufstieg verhalf.

Dass Stars und Helden auch im Abstiegsfall weiter für ihren angestammten Klub spielten, ist allerdings keine Kölner Exklusivität. Und es hat nicht nur etwas mit Herz, sondern auch mit dem Karriereplan zu tun. Schon mehrfach traten hochdekorierte Spieler den Gang in die Unterklassigkeit an - mit dem Vorsatz, den Abstieg als Betriebsunfall schnell vergessen zu machen und nach einem Jahr in der 2. Liga wieder als strahlende Aufsteiger zurück zu sein. Als Hertha BSC 2012 abstieg, blieb sogar fast die ganze Mannschaft zusammen, nahm sich ein jahr Bundesliga-Auszeit und kehrte schnell zurück.

Und auch im Ausland gab es prominente Fälle von Absteigern: Gigi Buffon und Alessandro del Piero gingen mit Juventus Turin nach dem Zwangsabstieg in die Niederungen, ebenso in allerdings noch jungen Jahren die Milan-Ikone Franco Baresi. Die Gallery der Vereinstreuen sehen Sie hier:

aha

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung