Toppmöller-Nachfolger Hörster bis Saisonende Bayer-Chefcoach

Thomas Hörster bleibt bis Saisonende Cheftrainer beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen. Dies gab Geschäftsführer Reiner Calmund am Montag einen Tag nach der Entlassung von Coach Klaus Toppmöller bekannt.


Leverkusen - Hörster, 46, der am Sonntag als Nachfolger des entlassenen Chefcoaches Klaus Toppmöller inthronisiert wurde, soll laut Calmund alle Kompetenzen erhalten. Sein erster Assistent ist Ralf Minge, während der bisherige Toppmöller-Assistent Peter Hermann die Regionalligamannschaft übernimmt. Diese Mannschaft hatte zuvor Hörster betreut.

Calmund bestätigte außerdem, dass sich der deutsche Vizemeister weiter auf der Suche nach einem Sportdirektor befinde. Es habe Kontakte zum griechischen Nationalcoach Otto Rehhagel gegeben, doch habe sich eine Verpflichtung zum jetzigen Zeitpunkt nicht realisieren lassen.

Der bisherige Amateurtrainer Hörster wird die vom Abstieg bedrohte Mannschaft im Champions-League-Spiel gegen Newcastle United am Dienstag erstmals betreuen.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.