Transfergeflüster Altintop in die Türkei, Mutu zu Cesena

Stürmer Halil Altintop wechselt ablösefrei von Eintracht Frankfurt zu Trabzonspor. Ashley Young hat den Medizincheck bei Manchester United bestanden. Adrian Mutu verlässt den AC Florenz und geht zum Ligakonkurrenten FC Cesena. Alle Wechsel und Transfergerüchte im Liveticker.

Stürmer Altintop (l.): Spielte in der Bundesliga für Lautern, Schalke und Frankfurt
dapd

Stürmer Altintop (l.): Spielte in der Bundesliga für Lautern, Schalke und Frankfurt


+++ Mutu wechselt zu Cesena +++

[21.07 Uhr] Stürmerstar Adrian Mutu verlässt den italienischen Erstligisten AC Florenz und wechselt zum Ligakonkurrenten FC Cesena. Der 32-jährige Rumäne unterschrieb einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison. "Ich bin überglücklich, dieses neue Abenteuer zu beginnen", sagte Mutu, der fünf Jahre in Florenz unter Vertrag stand und während dieser Zeit in der Serie A 54 Tore erzielt hat. Mutu hatte im Januar für einen Skandal gesorgt, als er einen Kellner verprügelt und dabei schwer verletzt hatte. Beim englischen Traditionsklub FC Chelsea hatte der Stürmer im Jahr 2004 mit einer Kokain-Affäre für Aufsehen gesorgt, im Vorjahr war er wegen Sibutramin-Dopings für neun Monate gesperrt worden.

+++ Aston Villa verzichtet auf Bradley +++

[20.00 Uhr] Der siebenmalige englische Meister Aston Villa lässt die Option zum Kauf des US-Nationalspielers Michael Bradley, der im letzten halben Jahr von Bundesligist Borussia Mönchengladbach nach Birmingham ausgeliehen war, verstreichen. Beide Clubs hatten sich bereits auf eine Ablöse von knapp vier Millionen Euro geeinigt, doch die Verhandlungen zwischen Bradley und Villa scheiterten.

+++ Karlsruhe holt Lavric +++

[15.23 Uhr] Zurück in Deutschland: Zweitligist Karlsruher SC hat Stürmer Klemen Lavric verpflichtet und für ein Jahr unter Vertrag genommen. Der 30 Jahre alte Slowene wechselt vom Schweizer Erstligisten St. Gallen zum KSC. Lavric spielte zuvor schon in Dresden und Duisburg.

+++ Halil Altintop in die Türkei +++

[11.32 Uhr] Angreifer Halil Altintop wechselt ablösefrei zum türkischen Erstligisten Trabzonspor. Der 28-Jährige darf aufgrund des Abstiegs seines Vereins Eintracht Frankfurt ablösefrei wechseln und unterschrieb in der Türkei einen Vertrag bis 2014. Altintop blieb in der vergangenen Saison in 34 Spielen ohne Tor. 2006 hatte er mit 20 Treffern für Kaiserslautern nur knapp die Torjägerkanone verpasst.

+++ Young zum Medizincheck in Manchester +++

[10.44 Uhr] Die Onlineausgabe der englischen Zeitung "Daily Mirror" berichtet, dass Manchester United die Verpflichtung von Ashley Young in Kürze perfekt machen wird. Der Außenstürmer war bereits zum Medizincheck in Manchester und soll nun für rund 18 Millionen Euro von Aston Villa wechseln. Bei United soll Young einen Fünfjahresvertrag unterschreiben, der ihm jährlich rund 7,5 Millionen Euro einbringt. In der vergangenen Saison schoss der englische Nationalspieler in 34 Partien für Villa sieben Tore.

+++ Hannover will Sebo +++

[9.51 Uhr] Hannover 96 ist an der Verpflichtung von Stürmer Filip Sebo von Slovan Bratislava interessiert. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung soll der Slowake noch in dieser Woche unterschreiben. In der vergangenen Saison hatte Sebo mit 22 Toren in 23 Spielen großen Anteil an der Meisterschaft seines Vereins. In Bratislava hat der 27-Jährige noch einen Vertrag bis 2012.

Fotostrecke

49  Bilder
Fix und Fertig: Die Bundesliga-Transfers im Überblick
+++ Lille verpflichtet Rozehnal +++

[9.27 Uhr] Innenverteidiger David Rozehnal wechselt vom Hamburger SV zum französischen Meister OSC Lille. Der 30-Jährige war in der vergangenen Saison schon an den Club ausgeliehen und unterschrieb nun einen Vertrag bis 2014. Die Ablösesumme soll rund 500.000 Euro betragen. Rozehnal war 2009 für etwa sechs Millionen Euro von Lazio Rom nach Hamburg gekommen. In der vergangenen Saison machte er für Lille 13 Ligaspiele und schoss dabei ein Tor.

+++ Arnheim trennt sich von Ferrer +++

[8.57 Uhr] Der niederländische Erstligist Vitesse Arnheim hat den auslaufenden Vertrag von Trainer Albert Ferrer nicht verlängert. Der 41-jährige Spanier war erst im Oktober vergangenen Jahres verpflichtet worden und wurde mit seiner Mannschaft am Ende nur 15. in der Ehrendivision. In seiner aktiven Karriere spielte Ferrer für den FC Barcelona und den FC Chelsea.

+++ Kaiserslautern holt Fortounis +++

[8.33 Uhr] Der 1. FC Kaiserslautern hat den griechischen Mittelfeldspieler Konstantinos Fortounis verpflichtet. Der 18-Jährige kommt vom griechischen Erstligisten Asteras Tripolis und erhält einen Vertrag bis 2015. Der achtfache U21-Nationalspieler absolvierte in der vergangenen Saison 24 Einsätze für Tripolis, wurde allerdings 21-mal eingewechselt. Fortounis erzielte dabei ein Tor.

leh/sid/dpa/dapd



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.