Transfergeflüster Arsenal verpflichtet Gervinho, Málaga buhlt um Diego

Gervinho vom französischen Meister OSC Lille spielt ab sofort für den FC Arsenal. Der FC Bayern soll bereit sein, zehn Millionen Euro für Alex vom FC Chelsea zu bezahlen. Wolfsburgs Diego befindet sich in Gesprächen mit dem FC Málaga. Alle Wechsel und Transfergerüchte im Liveticker.

Spielmacher Diego: Bekommt in Málaga eventuell eine neue Chance
DPA

Spielmacher Diego: Bekommt in Málaga eventuell eine neue Chance


+++ Shechter soll Lakic ersetzen +++

[17.36 Uhr] Der 1. FC Kaiserslautern hat den israelischen Nationalspieler Itay Shechter verpflichtet. Der 24-jährige Stürmer unterschrieb am Montag einen Vierjahresvertrag. In der israelischen Liga erzielte Shechter in 144 Spielen 46 Tore und soll in Kaiserslautern Srdjan Lakic ersetzen, der zum VfL Wolfsburg wechselte. Die Höhe der Ablösesumme von Shechter, der von Hapoel Tel Aviv kommt, ist nicht bekannt. Hannover 96 hatte zuvor ebenfalls Interesse an dem Israeli bekundet.

+++ Piszczek will Dortmunder bleiben +++

[16.40 Uhr] Der Deutsche Meister Borussia Dortmund will Lukasz Piszczeks Vertrag vorzeitig verlängern. Der Kontrakt des polnischen Außenverteidigers läuft in Dortmund noch bis 2013. "Ich will verlängern. Der Verein will verlängern. Ich denke, dass es klappt.", sagte der 26-Jährige. Piszczek war 2009 von Hertha BSC zu Borussia Dortmund gewechselt.

+++ Neapel holt Inler für Rekordsumme +++

[16.33 Uhr] Der defensive Mittelfeldspieler Gökhan Inler, 27, wechselt innerhalb der Serie A von Udinese Calcio zum SSC Neapel. Die Ablösesumme von rund 18 Millionen Euro ist der höchste Betrag, der jemals für einen Schweizer gezahlt wurde. In Udinese unterschrieb der 48-fache Nationalspieler einen Vertrag bis 2016. Vergangene Saison war Inler in Neapel Stammspieler und schoss in 35 Ligaspielen drei Tore.

+++ Hargreaves' YouTube-Auftritt findet Gehör +++

[10.32 Uhr] Owen Hargreaves, der zuletzt im Internet mit Trainingsvideos um einen neuen Vertrag warb, befindet sich laut der englischen Tageszeitung "The Sun" in Verhandlungen mit West Bromwich Albion. Der Premiere-League-Verein ist seit Sonntag in den USA im Trainingscamp. Dort soll es ein Treffen zwischen den Verantwortlichen des Vereins und dem 30-Jährigen geben.

+++ Gervinho von Lille nach London +++

[10.29 Uhr] Der FC Arsenal hat Außenstürmer Gervinho unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige hatte in der vergangenen Saison mit 15 Toren und elf Vorlagen erheblichen Anteil am Gewinn der französischen Meisterschaft des OSC Lille. Der 20-fache Ivorische Nationalspieler soll die Londoner rund 13,5 Millionen Euro kosten.

+++ Bayern bietet zehn Millionen Euro für Alex +++

[10.05 Uhr] Der FC Bayern hat die Bemühungen um Innenverteidiger Alex intensiviert. Chelseas Verteidiger kostet mit rund zehn Millionen Euro nur knapp die Hälfte von Jérôme Boateng, 22, den der FC Bayern ursprünglich auf der Wunschliste hatte. Genau diese Summe soll der Rekordmeister jetzt laut der englischen Tageszeitung "Express" geboten haben. Alex hat in London noch einen Vertrag bis 2013. Real Madrid hat ebenfalls Interesse an dem 29-jährigen Brasilianer bekundet.

+++ Alex Silvas Verbleib weiter im Unklaren +++

[9.42 Uhr] Die Zukunft von Innenverteidiger Alex Silva beim Hamburger SV ist laut der Tageszeitung "Hamburger Abendblatt" ungewiss: Sein jetziger Club will ihn verkaufen und befindet sich in Verhandlungen mit dem brasilianischen Club Flamengo Rio de Janeiro. Die Ablöse soll rund 2,5 Millionen Euro betragen. Allerdings müssen die Parteien bis zum 22. Juli Einigung erzielen, dann schließt der brasilianische Transfermarkt.

Unterdessen ist der 28-jährige HSV-Mittelfeldspieler Mickaël Tavares nach Frankreich geflogen, wo er beim Erstliga-Aufsteiger FCO Dijon ein Probetraining absolviert. Das teilten die Hamburger auf ihrem Twitter-Kanal mit.

+++ Málaga an Diego interessiert +++

[9.34 Uhr] Wolfsburgs Spielmacher Diego wird nach Angaben der "Wolfsburger Allgemeinen Tageszeitung" von einem spanischen Club umworben. Sämtliche brasilianische und spanische Interessenten konnten bislang die geforderte Ablösesumme von zehn Millionen Euro nicht aufbringen, nur der FC Málaga sucht momentan einen Spielmacher und ist zahlungsfähig. Sollte sich der 26-Jährige für die Mannschaft der Primera División entscheiden, so spielt er an der Seite von den Neuzugängen Ruud van Nistelrooy, Joaquín, Joris Mathijsen und Jeremy Toulalan. In der vergangenen Saison hatte sich Diego mit VfL-Trainer Magath zerstritten und zuletzt die Premier League als sein nächstes Ziel genannt.

cas/leh/dapd/sid

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.