Transfergeflüster Inter verpflichtet Pereira, Verwirrung um Sahin-Transfer

Inter Mailand hat den uruguayischen Nationalspieler Álvaro Pereira vom FC Porto verpflichtet. Der FC Chelsea hat sich mit dem spanischen Verteidiger Cesar Azpilicueta verstärkt. Und: Real-Madrid-Star Nuri Sahin wird offenbar an Liverpool und nicht an Arsenal verliehen.

Uruguays Nationalspieler Pereira (r.): Für zehn Millionen Euro nach Mailand
AFP

Uruguays Nationalspieler Pereira (r.): Für zehn Millionen Euro nach Mailand


+++ Moses geht nach Chelsea +++

[22.20 Uhr] Der FC Chelsea hat den Nigerianer Victor Moses verpflichtet. Der Offensivspieler kommt von Wigan Athletic und kostet etwa 11,3 Millionen Euro Ablöse. Der 21-Jährige hatte Chelseas Trainer Roberto Di Matteo vergangenes Wochenende bei Wigans 2:0-Sieg gegen die Londoner beeindruckt.

+++ Wolverhampton gibt Fletcher und Jarvis ab +++

[17.20 Uhr] Der AFC Sunderland hat den früheren schottischen Nationalstürmer Steven Fletcher von Premier-League-Absteiger Wolverhampton Wanderers verpflichtet. Der 25-Jährige unterschrieb nach Club-Angaben einen Vierjahresvertrag. Die Ablösesumme soll rund zwölf Millionen Pfund (15 Millionen Euro) betragen. Die Wanderers gaben zudem Matt Jarvis ab. Der offensive Mittelfeldspieler wechselt zu West Ham United. Beim Aufsteiger erhält Jarvis einen Fünfjahrevertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr. Nach Medienberichten liegt die Ablöse bei rund elf Millionen Pfund.

+++ Inter holt Pereira +++

[16.30 Uhr] Der uruguayische Nationalspieler Álvaro Pereira wechselt vom portugiesischen Meister FC Porto zu Inter Mailand. Die Grundablöse betrage zehn Millionen Euro, mit Bonuszahlungen könne diese Summe auf bis zu 15 Millionen Euro klettern, teilte der FC Porto mit. Der 26-jährige Linksverteidiger traf am Freitagnachmittag in Italien ein. "Hier zu sein ist wie ein Traum. Inter bedeutet in Südamerika sehr viel. Ich hoffe, dass ich mit dem Verein viele Titel gewinne", sagte er.

+++ Spanischer Verteidiger für Chelsea +++

[15.17 Uhr] Der FC Chelsea hat den spanischen Verteidiger Cesar Azpilicueta von Olympique Marseille verpflichtet. Die Ablösesumme soll 8,8 Millionen Euro betragen. Der 22 Jahre alte Rechtsverteidiger, der bei den Olympischen Spielen in London für Spanien gespielt hatte, sei bereits an der Stamford Bridge eingetroffen, teilte der Premier-League-Club aus London auf seiner Internetseite mit.

+++ Verwirrung um Sahin-Transfer +++

[15.02 Uhr] Der FC Liverpool soll im Rennen um die Verpflichtung Nuri Sahins den FC Arsenal ausgestochen haben. Der neue "Reds"-Trainer Brendan Rodgers sagte über das geplante Leih-Geschäft mit dem spanischen Top-Club Real Madrid: "Es ist weit fortgeschritten." Er hoffe auf eine Bestätigung noch im Laufe des Freitags. Liverpool sei bereit, einen größeren Anteil von Sahins Wochenlohn in Höhe von rund 150.000 Euro zu übernehmen als Arsenal, berichtet der "Guardian".

Laut BBC soll es dabei auch eine Kaufoption für den 23-Jährigen am Ende der Saison geben. Für eine Ablöse von 14 Millionen Pfund (knapp 18 Millionen Euro) dürfe der Mittelfeldstratege an die Anfield Road wechseln. Am Donnerstag hatte der Daily Mail noch berichtet, dass Sahin für eine Saison von Real Madrid zum FC Arsenal ausgeliehen werde.

+++ Rostock holt Haas +++

[14.23 Uhr] Drittligist Hansa Rostock hat Mittelfeldspieler Leonhardt Haas vom Zweitligisten FC Ingolstadt verpflichtet. Wie der Verein bekannt gab, unterschrieb der 30-Jährige in Rostock einen Zweijahres-Vertrag. Haas absolvierte für den FC Augsburg, die SpVgg Greuther Fürth und Ingolstadt insgesamt 113 Zweitligaspiele und erzielte dabei 16 Tore.

mib/dpa/sid



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Stelzi 24.08.2012
1. Tjahaha
Habe doch geahnt, dass Sahin bei seinem Lieblingsclub nicht über den Status eines Bankwärmers hinaus kommt und dann irgendwo hin verschachert wird.
vialli_no9 24.08.2012
2. Schade um Sahin
Tja Beim BVB hätte Nuri sein ganz grosser werden können. Aber jetzt . real nur Bank. Nun Arsenal oder Liverpool, nicht wirklich eine Verbesserung. Schade Nuri, wir vermissen dich. Echte Liebe.
tylerdurdenvolland 25.08.2012
3. Naja....
Zitat von StelziHabe doch geahnt, dass Sahin bei seinem Lieblingsclub nicht über den Status eines Bankwärmers hinaus kommt und dann irgendwo hin verschachert wird.
Das war wie bei Altintop auch nicht schwer vorherzusehen, aber hast du das gesehen: "...Sahins Wochenlohn in Höhe von rund 150.000 Euro..." da wundert man sich über nichts mehr, oder?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.