+++ Fußball-Transferticker +++ Bayern vor Verpflichtung von Douglas Costa

Bayern München soll kurz vor dem Kauf des Brasilianers Douglas Costa von Schachtjor Donezk stehen. Sergio Ramos will mehr Geld, Real Madrid macht da aber nicht mit. Alle Transfers und Gerüchte im Ticker.

Douglas Costa: Bayern soll vor Verpflichtung des Brasilianers stehen
REUTERS

Douglas Costa: Bayern soll vor Verpflichtung des Brasilianers stehen


+++ Eintracht Frankfurt löst Vertrag mit Rosenthal auf +++

[18.37 Uhr] Eintracht Frankfurt hat den noch ein Jahr laufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Jan Rosenthal vorzeitig aufgelöst. Das teilte der Bundesligist mit. Rosenthal war 2013 vom SC Freiburg nach Frankfurt gekommen, spielte in den Planungen der Eintracht aber keine Rolle mehr. Zuletzt war er bereits an den SV Darmstadt 98 ausgeliehen, mit dem er den Aufstieg in die Erste Liga schaffte. Für welchen Club Rosenthal in Zukunft spielen wird, steht noch nicht fest. (cte/dpa)

+++ Hannovers Ya Konan geht nach Düsseldorf +++

[15.07 Uhr] Fortuna Düsseldorf hat Angreifer Didier Ya Konan von Hannover 96 verpflichtet. Der 31 Jahre alte Ivorer wechselt ablösefrei und unterschrieb für zwei Jahre. "Mit Didier Ya Konan haben wir nicht nur einen Spieler mit großer Erfahrung verpflichtet, sondern vor allem jemanden, der seine Treffsicherheit bereits über viele Jahre in der Bundesliga sowie auf internationaler Ebene unter Beweis gestellt hat", sagte Sportdirektor Rachid Azzouzi. Ya Konan war im Winter aus Saudi-Arabien zu den 96ern zurückgekehrt. Insgesamt lief der Nationalspieler der Elfenbeinküste in 131 Bundesliga-Partien für Hannover auf und erzielte 39 Treffer. Sein auslaufender Vertrag war beim Bundesliga-13. nicht mehr verlängert worden. (luk/sid)

+++ Basel holt Janko +++

[14.53 Uhr] Österreichs Nationalstürmer Marc Janko wechselt ablösefrei vom FC Sydney aus der australischen A-League zum Schweizer Meister FC Basel. Der 32-Jährige, der einen Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison unterschrieben hat, soll Marco Streller ersetzen, der nach neun Titeln mit Basel und einem mit dem VfB Stuttgart seine Karriere beendet hat. (luk/sid)

+++ Bayern angeblich vor Verpflichtung von Douglas Costa +++

[12.50 Uhr] Es könnte der erste große Transfer der Bayern in diesem Sommer sein: Laut Sport1 holt der Meister den brasilianischen Nationalspieler Douglas Costa. Demnach sollen sich die Münchner mit Costas Klub Schachtjor Donezk bereits einig sein, die Ablöse soll bei 35 Millionen Euro liegen. Der 24-Jährige spielt auf den Außenpositionen, vor allem auf der rechten Seite. (luk)

+++ Reals Ramos will mehr Geld - oder zu ManUnited +++

[11.25 Uhr] Sergio Ramos will angeblich Real Madrid verlassen und zu Manchester United wechseln. Nach Informationen der spanischen Zeitungen "AS" und "ABC" hat sich der 29-Jährige mit Real-Generaldirektor José Ángel Sánchez getroffen und gesagt, der Klub solle sich Angebote anhören. Der Abwehrspieler, dessen Vertrag noch bis 2017 läuft, soll darüber verärgert sein, dass Teamkollegen wie James Rodríguez, Karim Benzema oder Gareth Bale mehr verdienen als er, und eine Erhöhung seiner Jahresbezüge von sechs auf zehn Millionen Euro netto verlangt haben. Der mächtige Klubboss Florentino Pérez will den Berichten zufolge aber nicht nachgeben. (luk/dpa)

+++ Köln will Dortmunds Jojic +++

[11.06 Uhr] Der 1. FC Köln soll sich um die Verpflichtung von Milos Jojic bemühen. Das berichtet der "Express". Demnach sind die Verhandlungen mit dem Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund weit vorangeschritten. FC-Manager Jörg Schmadtke sei eigens zur U21-EM nach Tschechien gereist, um den 23-Jährigen beim letzten Gruppenspiel der Serben gegen Dänemark (0:2) zu beobachten. Sein Vertrag beim BVB läuft bis 2018. Als Ablöse sind 2,5 Millionen Euro im Gespräch. (luk/dpa)

+++ Schalke holt Brasilianer Junior Caicara +++

[9.13 Uhr] Schalke 04 hat den Brasilianer Junior Caicara verpflichtet. Der Rechtsverteidiger, der für angeblich 4,5 Millionen Euro vom bulgarischen Meister Ludogorez Rasgrad kommt, unterschrieb einen Vertrag bis 2018. Der 26-Jährige soll eine Alternative für den Japaner Atsuto Uchida sein, der nach einer Operation an der Patellasehne zum Saisonauftakt erneut fehlen wird. Junior Caicara spielte mit Rasgrad in der vergangenen Saison in der Champions League und wurde mit dem Klub dreimal in Folge bulgarischer Meister. (luk/sid)

+++ Shaqiri bei Inter vor dem Abgang +++

[8.28 Uhr] Der frühere Bayern-Profi Xherdan Shaqiri steht bei Inter Mailand nach nur einem halben Jahr womöglich schon vor dem Aus. Wie die Tageszeitung "Tuttosport" berichtet, ist der Schweizer Nationalspieler einer der wahrscheinlichsten Verkaufskandidaten, um nach der Verpflichtung des französischen Jungstars Geoffrey Kondogbia für über 30 Millionen Euro wieder an Geld zu kommen. Inter muss besonders auf seine Finanzen achten, da der Klub im Zuge des Financial Fair Play Auflagen der Uefa zu erfüllen hat. (luk/sid)

Lesen Sie hier die Transfers und Gerüchte vom 24. Juni.



insgesamt 12 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
nighttiger 25.06.2015
1. Diego Costa
Puh, 35 mio ist ein schönes happen. aber bei den heutigen preisen wundere ich mich garnichts mehr.
nighttiger 25.06.2015
2.
Sry Es sollte douglas costa statt diego costa stehen :P
Freifrau von Hase 25.06.2015
3. Rechts?
Wundert mich, dass die Bayern zuerst einen für die rechte Seite holen. Dort steht als Robben-Ersatz ja Thomas Müller zur Verfügung. Links sieht es düsterer aus. Ribery ständig verletzt und Götze ist kein Linksaußen. War er nie, wird er auch nicht mehr. Oder sollen Costa/Müller dauerhaft auf Links spielen?
Turbo 25.06.2015
4. Guter Deal
Denke dass ist ein guter Deal mit hervorragender Perspektive. Als Verstärkung für die Außen wohl nicht ganz so schnell wie ein fitter Ribery (für den er wohl in erster Linie spielen würde) aber solide nach vorne und starker defensive und v.a. noch sehr jung. Außerdem als Süd-Brasilianer mental sicher die richtige Einstellung und Willen, sich durchzusetzen. Ob er mit Alaba kombinieren kann, wird sich zeigen. Auf einen reinen Flügelflitzer mit Weltklasse Format muss Bayern aber wohl weiterhin warten.
danzermartin 25.06.2015
5.
Guter Deal. Vielleicht etwas zu teuer. Allerdings muss die linke Seite ebenso verstärkt werden, wie die Abwehr. Zwei weitere Spieler sind noch nötig.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.