TV-Quote Ukraine-Spiel beschert ZDF Rekordergebnis


Mainz - Die Qualifikation der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die WM-Endrunde in Südkorea und Japan avancierte zum Sport-Ereignis des Jahres in Deutschland.

17,87 Millionen Fernsehzuschauer sahen am Mittwoch im ZDF den 4:1-Sieg im WM-Playoff-Rückspiel gegen die Ukraine. Das entspricht einem Marktanteil von 52,6 Prozent.

Damit verdrängte das Länderspiel das Elfmeterschießen beim Champions-League-Sieg von Bayern München (15,76 Millionen im Schnitt/RTL) am 23. Mai und den Großen Preis von Kanada in der Formel 1 (14,63 Millionen im Schnitt/RTL) auf die Plätze zwei und drei der Top-Sport-Events im Jahr 2001.

Das Hinspiel zwischen der Ukraine (1:1) hatten am Samstag in Sat.1 durchschnittlich 13,61 Millionen Zuschauer (52,3 Prozent) verfolgt.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.