U-18-EM Auch Frankreichs Junioren mit Auftaktschlappe


Ansbach - Neben Gastgeber Deutschland war der Fußball-Nachwuchs von Weltmeister Frankreich der große Verlierer beim Auftakt der U 18-Europameisterschaft. Die Franzosen unterlagen am Montag in Ansbach Außenseiter Finnland sensationell mit 1:2. Der Finne Mikael Forssell (53./70.) wandelte die französische Führung von Hassan Ahamada (24.) in einen Sieg der Skandinavier um. Im zweiten Spiel der Gruppe B trennten sich Tschechien und Russland vor 3200 jugendlichen Zuschauern in Augsburg 1:1.

In der Gruppe A übernahm die Niederlande durch ein glattes 3:0 gegen Kroatien in Ludwigsburg die Tabellenführung. Die deutsche Mannschaftbenötigt nach dem 0:1 gegen die Ukraine nun zwei Siege gegen die Niederlande am Mittwoch in Heilbronn (11.00 Uhr) und gegen Kroatien am Freitag (11.00 Uhr) in Stuttgart, um das Finale am nächsten Montag in Nürnberg zu erreichen.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.