Siebter Titel bei der U17-Europameisterschaft DFB-Juniorinnen gewinnen Elfmeterdrama gegen die Niederlande

In der Vorrunde hatten die U17-Juniorinnen noch gegen die Niederlande verloren, im Finale holten sie sich den siebten EM-Titel. Zur Heldin im Elfmeterschießen wurde Pauline Nelles, die gleich vier Strafstöße parierte.

Jubelnde deutsche Spielerinnen
Stoyan Nenov/REUTERS

Jubelnde deutsche Spielerinnen


Die deutschen U17-Fußballerinnen haben nach einem Elfmeterkrimi zum siebten Mal den EM-Titel gewonnen. Der Rekordsieger bezwang bei der zwölften Austragung des Wettbewerbs die Niederlande im Finale 3:2 im Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten hatte es im bulgarischen Albena 1:1 gestanden.

Neun Tage nach der 2:3-Niederlage im Gruppenspiel ging beim Wiedersehen erneut die Auswahl von DFB-Trainerin Ulrike Ballweg in Führung. Doch den Treffer von Sophie Weidauer (19.) egalisierte EM-Torschützenkönigin Nikita Tromp (21.) postwendend.

Sophie Weidauer (9) nach dem Führungstreffer
Nikolay Doychinov/Getty Images

Sophie Weidauer (9) nach dem Führungstreffer

Da beide Teams im zweiten Durchgang gute Chancen vergaben, musste die Entscheidung vom Punkt fallen. Die ersten vier Strafstöße wurden alle verwandelt, dann begann das große Zittern: Mit vier in Folge gehaltenen Elfmetern avancierte Torhüterin Pauline Nelles zur Heldin, den entscheidenden Treffer verwandelte Mieke Schiemann.

Deutschland hatte die Gruppe B nach Siegen gegen Österreich (3:1) und England (4:0) als Erster abgeschlossen. Im Halbfinale setzte sich die DFB-Auswahl gegen Portugal (2:0) durch und erreichte zum vierten Mal in Serie das Finale.

mfu/sid



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Freddie-58 17.05.2019
1. Bravoooooooooooooooooooooooooooooooo!!
Gratulation und ein ganz grosses Bravoooooooooooooooooooooooooooooooo!!!!!!
odenkirchener 18.05.2019
2. Sehr gut!
Da kann der Neuer von Frau Nelles noch was lernen. . .
skeptikerjörg 18.05.2019
3. Gut gemacht
Da haben die "Girls" ihren männlichen Alterskameraden etwas voraus. Leider werden sie wohl auch weiter in deren Schatten stehen - wie auch ihre erwachsenen Geschlechtsgenossinnen. Selbst erfolglose Dritt- und Regionaligisten erfahren mehr mediale Aufmerksamkeit als erfolgreiche Frauenteams. Hier in Essen ganz hautnah zu beobachten: Montags eine ganze Seite über die Niederlage von Rot-Weiß (unteres Mittelfeld Regionalliga) und eine Spalte über den Sieg der SGS (Vierter Bundesliga).
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.