Uefa-Untersuchungen Schalker Champions-League-Spiel unter Manipulationsverdacht

Ein Vorrundenspiel der Gelsenkirchener in der Champions League steht unter Manipulationsverdacht. Die Uefa soll laut einem Zeitungsbericht entsprechende Ermittlungen aufgenommen haben. Trainer Felix Magath erinnert sich an nichts Ungewöhnliches.
Schalkes Uchida gegen Tel Avivs Shechter (Oktober 2010): Verdächtig hohe Wetteinsätze

Schalkes Uchida gegen Tel Avivs Shechter (Oktober 2010): Verdächtig hohe Wetteinsätze

Foto: INA FASSBENDER/ REUTERS
mig/sid