Unmoralischer Jubel Iranische Fußballer wegen Po-Griff suspendiert

Geste mit Folgen: Beim Torjubel hat ein iranischer Fußballer seinem Teamkollegen an den Po gefasst, beide wurden daraufhin von ihrem Verein gesperrt. Die Club-Verantwortlichen sprechen von einem Bruch "ethischer Tabus in hässlicher Art und Weise".
Verteidiger Nosrati: "Ich hatte keine Ahnung, wo meine Hand hinfasste"

Verteidiger Nosrati: "Ich hatte keine Ahnung, wo meine Hand hinfasste"

Foto: ? Jo Yong hak / Reuters/ REUTERS
chp/dpa/dapd
Mehr lesen über