Verletzter BVB-Star Saison-Aus für Sahin

Rückschlag für Borussia Dortmund im Titelkampf: Nuri Sahin fällt mit einer Knieverletzung rund sechs Wochen aus und fehlt dem BVB damit im Endspurt im Kampf um die Deutsche Meisterschaft.

Dortmund-Profi Sahin: Teilriss des Innenbandes im rechten Knie
dapd

Dortmund-Profi Sahin: Teilriss des Innenbandes im rechten Knie


Hamburg - Teilriss des Innenbandes im rechten Knie lautet die genaue Diagnose bei Dortmunds Mittelfeldspieler Nuri Sahin. "Für ihn ist bis zum Ende der Saison kein Einsatz mehr möglich", sagte BVB-Arzt Dr. Markus Braun nach einer Kernspinuntersuchung. Der türkische Nationalspieler hatte sich die Verletzung beim Spiel des Tabellenführers am Sonntag gegen den SC Freiburg zugezogen und war bereits in der 28. Minute ausgewechselt worden.

Damit fehlt der 22-Jährige der Borussia in den letzten vier Saisonspielen daheim gegen den 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt sowie bei Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen. Der BVB hat in der Tabelle acht Punkte Vorsprung auf Verfolger Leverkusen und das deutlich bessere Torverhältnis als Bayer. Daher benötigen die Schwarz-Gelben aus den vier Partien vier Punkte, um ihren siebten Meistertitel feiern zu können.

Für Sahin könnte die Partie gegen Freiburg auch die vorerst letzte im Dortmunder Trikot gewesen sein. Er soll vor einem Wechsel zu Real Madrid stehen. Der Spieler selbst hat sich bislang noch nicht dazu geäußert, wo er kommende Saison spielen wird.

ham/sid/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.