VfL Wolfsburg Uefa stellt Financial-Fairplay-Ermittlungen ein

Das dürfte für Erleichterung beim VfL sorgen: Die Uefa ermittelt nicht mehr aufgrund von möglichen Financial-Fairplay-Verstößen gegen die Wolfsburger. Zuvor hatte der Klub weitere Informationen nachreichen müssen.
VfL-Führungsgespann Hecking (l.) und Allofs: Keine Strafen der Uefa

VfL-Führungsgespann Hecking (l.) und Allofs: Keine Strafen der Uefa

Foto: Peter Steffen/ dpa
zaf/dpa