SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

15. November 2013, 21:24 Uhr

Schach-WM in der Videoanalyse

Carlsen nutzt Fehlgriffe des Titelverteidigers

Titelverteidiger Viswanathan Anand hat Fehler gemacht im fünften Duell der Schach-WM gegen Magnus Carlson. Der manövrierte im Damengambit geschickt und nutzte die Nachlässigkeiten seines Gegners zum ersten Sieg. SPIEGEL ONLINE zeigt die wichtigsten Züge in der animierten Videoanalyse.

Hamburg - Im fünften Duell zwischen Schach-Weltmeister Viswanathan Anand und seinem Herausforderer Magnus Carlsen gab es nach vier Remis den ersten Sieg. Mit Weiß zwang Carlsen den Inder nach fünfeinhalb Stunden zur Aufgabe. Im Duell um den WM-Titel hat der Norweger damit die Führung übernommen.

Vor allem im Damengambit zeigte der 22-Jährige geschickte Manöver und nutzte am Ende die Fehlgriffe des Titelverteidigers zum Sieg. Anand hatte im Endspiel einige ungenaue Züge ausgeführt, nach denen er seine Stellung nicht mehr verteidigen konnte. Im 58. Zug gab er den Kampf verloren.

Der internationale Großmeister Daniel King analysiert die fünfte Partie für Sie exklusiv in der animierten Videoanalyse. Klicken Sie hier, um zum Video zu gelangen.

buc/dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung