Ex-Freiburg-Coach Finke in Kamerun entlassen

Volker Finke wurde als Nationaltrainer Kameruns entlassen. Und das, obwohl er in der Qualifikation für den Afrika-Cup auf dem ersten Platz liegt. Die Entscheidung sei durch den neuen Sportminister gefordert worden.
Nach Wahl eines neuen Sportministers: Finke wurde in Kamerun entlassen

Nach Wahl eines neuen Sportministers: Finke wurde in Kamerun entlassen

Foto: ISSOUF SANOGO/ AFP

Volker Finke ist als Trainer der Nationalmannschaft Kameruns entlassen worden. Dies bestätigte der Landesverband. Die Entscheidung sei demnach auf Betreiben des neuen Sportministers Ismaël Bidoung Kpwatt gefallen. Nachfolger des langjährigen Freiburger Bundesliga-Coaches ist vorerst der bisherige Assistent Alexandre Belinga.

Finke hatte die Kameruner im Mai 2013 übernommen und war bei der WM 2014 in Brasilien und beim Afrika-Cup 2015 bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Aktuell liegt Kamerun in der Qualifikationsgruppe für den Africa Cup 2017 mit zwei Siegen in zwei Spielen auf dem ersten Tabellenplatz. Zuletzt gab es eine 0:3-Niederlage im Test gegen Nigeria.

aev/sid