Pfeil nach rechts

Nachwuchsarbeit beim SC Freiburg Hier spielt die Zukunft

Trotz schwieriger Bedingungen beliefert der SC Freiburg den deutschen Fußball regelmäßig mit Spielerinnen, Talenten und Ausbildungsideen. Beim DFB hoffen sie, dass dieses Modell Schule macht.
Klara Bühl (links) und Giulia Gwinn gehören zu den größten deutschen Talenten - und stammen aus der Talentschmiede des SC Freiburg

Klara Bühl (links) und Giulia Gwinn gehören zu den größten deutschen Talenten - und stammen aus der Talentschmiede des SC Freiburg

Jan Huebner/ imago images
Freiburger Spielerinnen feiern ein Tor gegen den FC Bayern

Freiburger Spielerinnen feiern ein Tor gegen den FC Bayern

imago images/ foto2press
Jochen Saier, Vorstand beim SC Freiburg: "Wir machen das aus Überzeugung."

Jochen Saier, Vorstand beim SC Freiburg: "Wir machen das aus Überzeugung."

imago images / eu-images
Klara Bühl (rechts) hat mit 18 Jahren bereits 70 Bundesligaspiele absolviert

Klara Bühl (rechts) hat mit 18 Jahren bereits 70 Bundesligaspiele absolviert

imago images/ foto2press