Amateure sauer auf die DFL Wegen Revierderby - 250 Spiele verlegt

"Ein Schlag in die Fresse": Weil die DFL die Partie zwischen Schalke und dem BVB auf den Sonntagnachmittag gelegt hat, befürchten zahlreiche Amateurvereine, dass ihnen die Zuschauer wegbleiben - und die Spieler.
Fans beim Regionalliga-Spiel VfB Eichstätt gegen TSV 1860 München

Fans beim Regionalliga-Spiel VfB Eichstätt gegen TSV 1860 München

Foto: imago/MIS
sak/sid