Werder Bremen Aufsichtsrat verbietet Allofs weitere Transfers

Erst verkaufen, dann einkaufen: Der Aufsichtsrat von Werder Bremen hat offenbar alle Transferbemühungen von Geschäftsführer Klaus Allofs gestoppt. Der 54-Jährige muss zunächst Spieler von der Gehaltsliste streichen. Doch weder für Per Mertesacker noch Tim Wiese sollen Angebote vorliegen.
Werder-Geschäftsführer Allofs: "Sollten unbedingt die Abwehr verstärken"

Werder-Geschäftsführer Allofs: "Sollten unbedingt die Abwehr verstärken"

Ingo Wagner/ dpa
chp/sid