Ex-Nationalspieler Werder-Kapitän Fritz beendet Karriere (diesmal wirklich)

Zum zweiten Mal hat Clemens Fritz sein Karriereende verkündet. Nach der Saison wird der Kapitän von Werder Bremen endgültig seine Laufbahn beenden - wenn auch nicht ganz freiwillig.

Clemens Fritz (r.)
Getty Images

Clemens Fritz (r.)


Kapitän Clemens Fritz vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen beendet im Sommer seine Karriere. Das gab der 36 Jahre alte Profi bekannt. Der 22-malige Nationalspieler war Anfang März wegen eines Syndesmoserisses im rechten Sprunggelenk operiert worden und stand den Norddeutschen seither nicht mehr zur Verfügung.

"Ich habe die Zeit seit meiner Verletzung genutzt, um mir intensiv Gedanken über meine Zukunft zu machen und in meinen Körper hineinzuhorchen", wird Fritz auf der Werder-Homepage zitiert: "Leider habe ich nach wie vor erhebliche Probleme mit dem Sprunggelenk, sodass es mir trotz aller Lust nicht möglich wäre, meine sportliche Laufbahn über den Sommer hinaus mit hundertprozentiger Fitness fortzusetzen."

"Dass sich der Verein inzwischen stabilisiert hat und sportlich der richtige Weg eingeschlagen wurde, lässt mich diese Entscheidung ruhigen Gewissens mitteilen", teilte Fritz mit, der einen Anschlussvertrag bei Werder besitzt und dem Klub erhalten bleibt. "Über den Zeitpunkt und die genaue Aufgabe werden wir uns in den nächsten Monaten verständigen", wird Sportchef Frank Baumen in der Mitteilung zitiert.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Fritz sein Karriereende angekündigt, ehe er den Rücktritt vom Rücktritt bekanntmachte. "Ich kann nach so einer Saison den Verein nicht verlassen", hatte er damals mitgeteilt - und hinterher tatkräftig mitgeholfen, die abstiegsbedrohten Bremer zum Klassenerhalt zu führen. Schon im Jahr davor, im Sommer 2015, hatte Fritz ein Ende seiner Laufbahn erwogen, sich dann aber noch zum Weitermachen überreden lassen.

Fritz kam 2006 von Bayer Leverkusen nach Bremen, wo er 2009 den DFB-Pokal gewann. Seit 2011 trug er die Kapitänsbinde der Grün-Weißen, für die er 368 Pflichtspiele absolvierte.

mon/sid

insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
wieeinstrealmadrid 08.05.2017
1. Danke
Danke für alles, Fritze. Du warst/bist ein ganz großer Werderaner! Alles Gute für die Zukunft.
widower+2 08.05.2017
2. Danke Clemens!
Du warst ein vorbildlicher Kapitän und Sportsmann auf dem Platz und außerhalb des Platzes. Schön, dass Du der Werder-Familie in anderer Funktion erhalten bleibst.
eulenspiegel98 08.05.2017
3. Danke!
Was wäre Werder nur ohne dich gewesen? Danke für alles! Du bist eine Legende und ein vorbildlicher Sportsmann.
anterogradeamnesie 08.05.2017
4. Treuester Bremer der letzten Jahre
Er ist der letzte Mann vom starken Bremen unter Schaaf, bis Alloffs die wichtigsten Spieler verkauft und Werder damit zum Absturz gebracht hat. Genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt für Clemens, aufzuhören. Werder hat jetzt genug Puffer und kann sich mehr Niederlagen leisten, ohne abzusteigen. Alles Gute an Fritz.
fridericus1 11.05.2017
5. Ein Leistungs- und Sympathieträger ...
... tritt in Ehren ab. Danke, Käptn, und weiterhin viel Erfolg mit neuen Aufgaben bei Werder Bremen!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.