Werder Bremen trennt sich von Trainer Kohfeldt Der Absturz

Vor dem letzten Bundesliga-Spieltag wechselt Bremen den Trainer. Thomas Schaaf soll Werder in der Liga halten. Ob das gelingt, weiß niemand. Und selbst wenn: Die Probleme des Klubs bleiben. Und sie sind riesig.
Nach 142 Spielen als Bremer Cheftrainer ist für ihn Schluss: Florian Kohfeldt

Nach 142 Spielen als Bremer Cheftrainer ist für ihn Schluss: Florian Kohfeldt

Foto:

Alexander Hassenstein / Getty Images

Thomas Schaaf in seiner letzten Saison (2013) als Werder-Cheftrainer

Thomas Schaaf in seiner letzten Saison (2013) als Werder-Cheftrainer

Foto:

Carmen Jaspersen/ dpa

Baumann (r.) neben Kohfeldt: »Ein Stück weit den Glauben verloren«

Baumann (r.) neben Kohfeldt: »Ein Stück weit den Glauben verloren«

Foto:

Jan Huebner/Blatterspiel / imago images/Jan Huebner