Wettbetrug Manipulationsverdacht bei WM 2006 und in der Bundesliga

Vier Millionen Euro auf einen Heimsieg: Nach Informationen des SPIEGEL soll ein malaysischer Wettpate Ende 2005 zwei Bundesliga-Spiele verschoben haben. Auch das WM-Achtelfinale zwischen Ghana und Brasilien steht den Recherchen zufolge unter Manipulationsverdacht.