Wettskandal Hoyzer zahlt 700 Euro - 180 Monate lang

Strafe in Raten: Der DFB und Skandalschiedsrichter Robert Hoyzer haben sich auf einen außergerichtlichen Vergleich geeinigt. Hoyzer zahlt insgesamt 126.000 Euro, ihm wird damit der größte Teil der Schadensersatzsumme erlassen. Mit dem Ergebnis können beide Seiten leben.
Mehr lesen über