WM 2006 Sorgten Kirch-Millionen für die entscheidenden Stimmen?

Die Vergabe der Fußball-WM 2006 nach Deutschland fiel äußerst knapp aus. Schon kurz nach der Verkündung der Ergebnisse machten Gerüchte die Runde, dass es bei der Wahl nicht mit rechten Dingen zugegangen sei. Laut Presseberichten heißt es nun, die Kirch-Gruppe soll damals manchen Wahlberechtigten entscheidend beeinflusst haben.
Mehr lesen über