Drei Thesen zur WM Es gibt keine Großen mehr

Deutliche Favoritensiege? Sind bislang Mangelware bei der WM-Endrunde 2018. Die kleineren Nationen haben aufgeholt. Auch deshalb sind die Standardsituationen diesmal so wichtig.
Von Uli Petersen und Michel Massing
Mexikos Edson Alvares (M.) bejubelt den Sieg gegen Deutschland

Mexikos Edson Alvares (M.) bejubelt den Sieg gegen Deutschland

Foto: Federico Gambarini/ dpa
Englands Sieg gegen Tunesien: Kane sei Dank
Fotostrecke

Englands Sieg gegen Tunesien: Kane sei Dank

Foto: Alex Morton/ Getty Images