Geldbuße Fifa bestraft Mexiko für homophobe Rufe gegen Neuer

Mexikanische Fans skandierten schwulenfeindliche Schimpfwörter, serbische Zuschauer zeigten "ein beleidigendes Banner". Die Fifa hat beide Verbände deshalb zu jeweils 10.000 Franken Geldstrafe verurteilt.
Manuel Neuer im WM-Spiel gegen Mexiko

Manuel Neuer im WM-Spiel gegen Mexiko

Alexander Hassenstein/ Getty Images
syd/sid/dpa