Daniel Raecke
Daniel Raecke

Bilanz der WM in Russland Demokratie, die schönste Nebensache der Welt

Ohne Zwischenfälle ist die Fußball-WM zu Ende gegangen. War es also richtig, das größte Sportereignis der Welt nach Russland zu vergeben? Nein - denn es darf uns nicht egal sein, wohin sich Europas Gesellschaft entwickelt.
Fifa-Präsident Infantino (links) mit Wladimir Putin

Fifa-Präsident Infantino (links) mit Wladimir Putin

Foto: MLADEN ANTONOV/ AFP
Ilkay Gündogan, Mesut Özil, Recep Tayyip Erdogan und Cenk Tosun

Ilkay Gündogan, Mesut Özil, Recep Tayyip Erdogan und Cenk Tosun

Foto: Uncredited/ dpa