Lionel Messis Traum lebt Argentinien schlägt die Niederlande im Elfmeterschießen und steht im Halbfinale

Es war das bisher dramatischste Spiel der WM, die Niederlande kamen nach 0:2-Rückstand zurück und erkämpften sich ein Elfmeterschießen. Dort parierte Argentiniens Keeper Emiliano Martínez zwei Strafstöße.
Lautaro Martínez verwandelte den entscheidenden Elfmeter

Lautaro Martínez verwandelte den entscheidenden Elfmeter

Foto:

ALBERTO PIZZOLI / AFP

Argentinien hat die Niederlande 4:3 (1:0, 2:2, 2:2) im Elfmeterschießen besiegt und das Halbfinale bei der WM in Katar erreicht.

Nahuel Molina (35. Minute) traf für die Albiceleste zur Führung, nachdem Superstar Lionel Messi zuvor mit einem herausragenden Zuspiel für die Vorarbeit gesorgt hatte. Per Foulelfmeter erzielte Messi selbst das 2:0 (73.), Wout Weghorst verkürzte zunächst (83.), um die Niederlande dann in letzter Minute nach einem Freistoßtrick in die Verlängerung zu schießen (90.+10).

Im Elfmeterschießen parierte Argentiniens Emiliano Martínez die Strafstöße von Virgil van Dijk und Steven Berghuis, Lautaro Martínez verwandelte den entscheidenden Elfmeter für Argentinien.

Gegner der Argentinier im Halbfinale am Dienstag (20 Uhr) ist Kroatien, das sich zuvor im Viertelfinale gegen Brasilien durchgesetzt hatte.

Die Partie startete ereignisarm. Das hatte auch damit zu tun, dass Lionel Scaloni seine Argentinier auf die niederländische Mannschaft besonders eingestellt hatte: Anders als in den vier vorangegangenen Partien bei dieser WM startete der Südamerikameister nicht mit drei Stürmern, sondern verzichtete auf einen Angreifer neben Messi und Julián Álvarez, um die Defensive zu stärken.

So traf eine niederländische auf eine argentinische Fünferkette, beide Mannschaften neutralisierten einander im Mittelfeld weitgehend. Während die Elftal erfolglos versuchte, sich mit Freistoßflanken dennoch Gelegenheiten herauszuarbeiten, genügte Argentinien ein genialer Moment von Messi für die Führung: Im Mittelfeld erhielt der Superstar den Ball von Molina, zog im Dribbling die Aufmerksamkeit von bis zu drei Gegenspielern auf sich und spielte durch einen schmalen Korridor durch die niederländische Defensive hindurch den Pass zurück auf Molina. Der musste im Strafraum nur noch Andries Noppert überwinden (36.).

Virgil van Dijk kann Nahuel Molina nicht mehr rechtzeitig stören

Virgil van Dijk kann Nahuel Molina nicht mehr rechtzeitig stören

Foto: PETER CZIBORRA / REUTERS

Zur Pause wechselte Bondscoach Louis van Gaal Steven Bergwijn und Marten de Roon aus. Die neu ins Spiel gekommenen Steven Berghuis und Teun Koopmeiners konnten allerdings ebenso wenig bewegen, Argentinien war dem 2:0 näher als die Niederlande dem Ausgleich. Das lag auch daran, dass die Niederländer nun mehr riskieren mussten, Argentinien bekam Räume zum Kontern. Am gefährlichsten wurde Messi zunächst mit einem ruhenden Ball, als er aus 20 Metern einen Freistoß knapp über das Tor setzte (63.).

Dann bot sich Messi die noch größere Chance per Strafstoß: Denzel Dumfries hatte den aufgerückten Marcos Acuña zu Fall gebracht, Schiedsrichter Antonio Mateu Lahoz sofort auf den Punkt gezeigt. Messi behielt die Ruhe und verwandelte souverän rechts unten (73.). Weghorst brachte die Niederlande per Kopfballtreffer noch einmal heran (83.), ehe es in der Schlussphase wild wurde.

Wout Weghorst (Mitte) brachte die Niederlande ins Spiel zurück

Wout Weghorst (Mitte) brachte die Niederlande ins Spiel zurück

Foto: KAI PFAFFENBACH / REUTERS

Erst führte ein Ballwegschlagen von Leandro Paredes in Richtung der niederländischen Bank zu einer Rudelbildung, aus der Paredes und Oranje-Abwehrchef Virgil van Dijk mit Verwarnungen hervorgingen (89.). Dann bekamen die Niederländer in der zehnten Minute der Nachspielzeit noch einen Freistoß zugesprochen. Koopmeiners schoss nicht, sondern spielte einen flachen Pass auf Weghorst im Strafraum, der den Ball im Tor unterbrachte und so die Verlängerung erzwang.

Dort übernahm Argentinien wieder die Spielkontrolle und hatte zahlreiche Chancen, konnte die Partie aber nicht mehr vor dem Elfmeterschießen entscheiden.

cev
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.