WM-Affäre DFB geht gegen Beckenbauer und Fifa vor

In der Affäre um die WM-Vergabe 2006 hat der DFB gegen die gesamte ehemalige Spitze des Organisationskomitees und die Fifa ein Verfahren eingeleitet. So will der Verband verhindern, dass Ansprüche verjähren.
Ehemaliger OK-Chef Beckenbauer: Unter Beobachtung

Ehemaliger OK-Chef Beckenbauer: Unter Beobachtung

Kay Nietfeld/ dpa
mrr/dpa/sid