WM-Aus Ballacks Berater droht Boateng mit Prozess

"Der Fußballplatz ist kein rechtsfreier Raum": Michael Ballacks Berater prüft juristische Schritte gegen Foul-Spieler Kevin-Prince Boateng - sowohl straf- als auch zivilrechtlich. Der deutsche Kapitän selbst gibt sich milder. Und sagt, er wolle bloß schnellstmöglich wieder Fußball spielen.
Gefoulter Ballack (l.), Übeltäter Boateng: "Körperverletzung mit Ansage"

Gefoulter Ballack (l.), Übeltäter Boateng: "Körperverletzung mit Ansage"

STR/ REUTERS
Bänderriss beim Kapitän: WM-Aus für Ballack
STR/ REUTERS

Fotostrecke

Bänderriss beim Kapitän: WM-Aus für Ballack

ham/sid/dpa