WM-Fan Karel Gott "Fußball ist Kampf, nicht Kunst"

Das EM-Finale 1996 war für Karel Gott eine traumatische Angelegenheit. Der tschechische Schlagersänger erlebte das Drama um sein Team mit, sah vom Spiel selbst allerdings fast nichts. Kein Wunder, dass er auf die WM-Spiele in Deutschland verzichtet.