WM-Vergabe nach Russland und Katar Eigener Ermittler will gegen Fifa vorgehen

Alles lief sauber bei der Vergabe der Fußballweltmeisterschaften an Katar und Russland - heißt es in einem Bericht der Fifa. Doch Michael Garcia, der Ermittler, der die Untersuchungen für die Fifa durchführte, will gegen diese Darstellung vorgehen.
Computersimulation des Stadions Al-Gharafa in Katar: "Zahlreiche fehlerhafte Darstellungen"

Computersimulation des Stadions Al-Gharafa in Katar: "Zahlreiche fehlerhafte Darstellungen"

DPA/ AS&P/ hhvision
Ermittler Garcia: "Unvollständige und fehlerhafte Darstellungen"

Ermittler Garcia: "Unvollständige und fehlerhafte Darstellungen"

Walter Bieri/ dpa
buc/dpa