WM-Vergabe England beschuldigt hohe Fifa-Mitglieder der Korruption

Die Fifa wird mit neuen Korruptionsvorwürfen aus England konfrontiert: Demnach sollen vor der WM-Vergabe an Russland und Katar erhebliche Summen an einflussreiche Mitglieder des Weltverbands geflossen sein. Fifa-Chef Joseph Blatter reagiert ausweichend.
Fifa-Präsident Blatter: "Kann nicht sagen, ob alle Engel oder Teufel sind"

Fifa-Präsident Blatter: "Kann nicht sagen, ob alle Engel oder Teufel sind"

Foto: JORGE ADORNO/ REUTERS
aha/sid/dpa