Zeitungsbericht DFL prüft Wettverbot für Spieler

Nach einem Bericht des "Handelsblatts" prüft die Deutsche Fußball Liga (DFL) die Einführung eines Wettverbots für Spieler der 1. und 2. Bundesliga.


Düsseldorf - Die Beratungen seien allerdings noch in einem frühen Stadium, so dass noch nicht klar sei, ob sich solch ein Verbot nur auf Wetten auf die Spiele des Vereins beziehe, bei dem der Spieler angestellt ist, oder auch auf andere Partien. Ebenfalls im Gespräch ist ein Verbot der Annahme von Siegprämien vereinsfremder Personen.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.