Zweifel an Milliardengeschäften Der Sicherheits-Weltmeister

Zuschläge für die Fußball-WM 2018 und 2022, Großaufträge für Olympia: Eine Firma aus Katar dominiert das extrem lukrative Geschäft mit der Sportsicherheit. Mittendrin ist der Deutsche Helmut Spahn. Ein Fifa-Insider bezweifelt allerdings, ob es bei allen Deals mit rechten Dingen zugeht.
Sicherheitsexperte Spahn: "Keine dubiosen Machenschaften"

Sicherheitsexperte Spahn: "Keine dubiosen Machenschaften"

ICSS M&PR
Mehr lesen über