Ryder Cup Ohne Wunder wird's nichts mehr für Team Europa

Den USA fehlen noch dreieinhalb Punkte zum Ryder-Cup-Sieg. Europa hat mit Sergio García immerhin einen Rekordmann im Team – aber auch einen strauchelnden Rory McIlroy.
Sergio García in seinem ersten Foursome am Samstagmorgen

Sergio García in seinem ersten Foursome am Samstagmorgen

Foto:

Charlie Neibergall / AP

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

sak/dpa