Lindemanns Handball-Comeback mit 50 Jahren »Das alles hat mein Körper nicht vergessen«

Zwölf Jahre nach ihrem Karriereende kehrt Ex-Nationaltorhüterin Christine Lindemann noch mal zurück. Hier sagt sie, warum sie auch mit 50 darauf vorbereitet ist – und was sie an der Torwartposition faszinierend findet.
Ein Interview von Jan Göbel
1997 stand sie bei der WM im Tor, 24 Jahre später geht Christine Lindemann für die Luchse aus Buchholz wieder zwischen die Pfosten

1997 stand sie bei der WM im Tor, 24 Jahre später geht Christine Lindemann für die Luchse aus Buchholz wieder zwischen die Pfosten

Foto: Claus Bergmann / imago images
Zur Person Christine Lindemann
Foto: Pressefoto Baumann / imago images
In der Bundesliga war Lindemann zuletzt von 1997 bis 1999 für den Buxtehuder SV im Einsatz und spielte danach bis 2009 in Dänemark

In der Bundesliga war Lindemann zuletzt von 1997 bis 1999 für den Buxtehuder SV im Einsatz und spielte danach bis 2009 in Dänemark

Foto: K+C Foto / imago images
Lindemann gewann in ihrer Karriere nicht nur im Handball Medaillen, sondern auch als Leichtathletin: 2005 wurde sie in der Alsterklasse W35 dänische Meisterin, unter anderem im Kugelstoßen

Lindemann gewann in ihrer Karriere nicht nur im Handball Medaillen, sondern auch als Leichtathletin: 2005 wurde sie in der Alsterklasse W35 dänische Meisterin, unter anderem im Kugelstoßen

Foto: Claus Bergmann / imago images