Kongolesischer Handballer Gauthier Mvumbi Er will das Stirnband des besten Spielers stehlen

Erstmals findet eine Handball-WM mit 32 Teams statt, und das spült Amateure und Außenseiter ins Turnier. Zum Beispiel den Kreisläufer Gauthier Mvumbi aus dem Kongo. Ein erstes Ausrufezeichen hat er schon gesetzt.
Nummer 15 fliegt: Gauthier Mvumbi ist eines der neuen Gesichter bei dieser WM

Nummer 15 fliegt: Gauthier Mvumbi ist eines der neuen Gesichter bei dieser WM

Foto: Mohamed Abd El Ghany/POOL/EPA-EFE/Shutterstock
Mal ist weiß, mal rot, mal schwarz: Das Stirnband von Mikkel Hansen

Mal ist weiß, mal rot, mal schwarz: Das Stirnband von Mikkel Hansen

Foto: Henning Bagger / imago images/Ritzau Scanpix
Gauthier Mvumbi und die Teamkollegen nach dem Argentinien-Duell

Gauthier Mvumbi und die Teamkollegen nach dem Argentinien-Duell

Foto: Mohamed Abd El Ghany/POOL/EPA-EFE/Shutterstock