Zur Ausgabe
Artikel 65 / 67

Gestorben Holger Obermann, 85

aus DER SPIEGEL 46/2021
Foto:

Horstmüller / IMAGO

Mit seiner nüchternen Art stand er für den typischen Stil, mit dem in den Siebzigerjahren der Fußball präsentiert wurde. »Sportschau«-Moderator und Fußballkommentator Holger Obermann verzichtete auf große Emotionen, Fußballspiele wurden nicht bejubelt, sondern beschrieben. Obermann wusste, wovon er sprach: Er hatte unter anderem für Hessen Kassel und FSV Frankfurt gespielt, 1961 war er in die USA gegangen, damals eine echte Pioniertat für einen deutschen Fußballer. Seine Medienkarriere führte ihn in leitende Positionen beim Hessischen und Süddeutschen Rundfunk. Außerdem engagierte er sich in der Sport-Entwicklungshilfe, schob zahlreiche Projekte um den Fußball in Afrika und Asien an. Er war – häufig im Auftrag des DFB – in vielen Ländern aktiv. In Afghanistan leistete er Aufbauarbeit und machte sich um die Förderung des Frauenfußballs verdient. Für diesen Einsatz wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz. Holger Obermann starb am 30. Oktober im hessischen Friedrichsdorf an Covid-19.

AHA
Zur Ausgabe
Artikel 65 / 67
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.