Urteil nach Korruptionsprozess Haftstrafe für Ex-Leichtathletikboss Diack

Vertuschte Dopingproben, erpresste Millionen, mafiöse Führungsstrukturen: 16 Jahre war Lamine Diack der korrupte Kopf des Weltleichtathletikverbands. Nun verurteilte ihn ein Pariser Gericht zu vier Jahren Haft.
Lamine Diack auf dem Weg zur Urteilsverkündung

Lamine Diack auf dem Weg zur Urteilsverkündung

Foto: CHARLES PLATIAU / REUTERS
cev/dpa/rtr