Tod von Leichtathletik-Funktionär Lamine Diack Er verkörperte das Schlechte im Sport

Skandale pflasterten seinen Weg: 16 Jahre führte Lamine Diack den Leichtathletik-Weltverband wie seinen Familienbesitz. Als er am Ende seines Lebens dafür zur Rechenschaft gezogen wurde, verstand er die Welt nicht mehr.
Lamine Diack ist im Alter von 88 Jahren gestorben

Lamine Diack ist im Alter von 88 Jahren gestorben

Foto:

Wu Hong/ dpa