Lisa Mason über Missbrauch im Turnen "Holy shit, wie konnten sie damit durchkommen?"

Lisa Mason liebte es zu fliegen. Doch schon vor ihrem zehnten Lebensjahr hatten ihre Trainer sie mit brutalen Methoden gebrochen. Hier erzählt sie von seelischem und körperlichem Missbrauch - und fordert einen Umbruch.
Ein Interview von Sabrina Knoll
Lisa Mason: "Meine Trainer haben mich im wahrsten Sinne des Wortes gebrochen"

Lisa Mason: "Meine Trainer haben mich im wahrsten Sinne des Wortes gebrochen"

Foto:

KAZUHIRO NOGI/ AFP

Lisa Mason
Foto: Alex Livesey/ Getty Images
"Es war einfach furchtbar, es war grausam."

Lisa Mason über die Methoden ihrer Trainer

Lisa Mason beim Training am Stufenbarren vor den Olympischen Spielen 2000

Lisa Mason beim Training am Stufenbarren vor den Olympischen Spielen 2000

Foto: REUTERS
Bei den Commonwealth Games 1998 gewann Lisa Mason Gold im Sprung und Silber mit dem Team

Bei den Commonwealth Games 1998 gewann Lisa Mason Gold im Sprung und Silber mit dem Team

Foto: Kimimasa Mayama/ REUTERS
"Wenn wir immer nur mit dem Finger auf einzelne Leute zeigen, dann sind wir damit im Turnen ewig beschäftigt."

Lisa Mason