NFL-Profi Carl Nassib Einfach nur ein schwuler Footballer

Carl Nassib ist der erste aktive Footballer in der konservativen US-Liga, der seine Homosexualität öffentlich macht. Die ersten Reaktionen auf sein Coming-out geben Anlass zur Hoffnung, dass er nicht der letzte sein wird.
Von Heiko Oldörp, Boston
Carl Nassib spielt als Defensive End für die Las Vegas Raiders

Carl Nassib spielt als Defensive End für die Las Vegas Raiders

Foto:

Ethan Miller / Getty Images

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

»Ich habe über die Schwulen-Witze gelacht, um Teil der Konversation zu sein und mich hinter meinem Gelächter versteckt. Innerlich habe ich geschrien.«

Der Ex-NFL-Profi Esera Tuaolo in seiner Autobiografie »Alone in the Trenches: My Life as a Gay man in the NFL«

Carl Nassib in Aktion: 100.000 Dollar für suizidgefährdete LGBTQ-Jugendliche

Carl Nassib in Aktion: 100.000 Dollar für suizidgefährdete LGBTQ-Jugendliche

Foto: Alastair Grant / AP