Ringerin Anna Schell bei der WM "Es war das Turnier ihres Lebens"

Verpasster Finaleinzug: Das ist im Sport meist ein bitterer Rückschlag kurz vor dem Ziel. Anna Schell aber darf bei der WM in Kasachstan nach dem Halbfinalaus jubeln - über den fünften deutschen Olympia-Startplatz.
Anna Schell

Anna Schell

Foto: Kadir Caliskan/ dpa
Anna Schell (unten) besiegte bei der WM Agnieszka Wieszczek aus Polen

Anna Schell (unten) besiegte bei der WM Agnieszka Wieszczek aus Polen

Foto: Kadir Caliskan/ dpa
mey/sid