Weltverband entscheidet Bis zu zehn russische Leichtathleten in Tokio erlaubt

Der russische Leichtathletikverband ist seit 2015 wegen des Skandals um flächendeckendes Doping suspendiert. Die Sperre wurde immer wieder verlängert, doch an den Olympischen Spielen dürfen nun individuell geprüfte Athleten unter neutraler Flagge starten.
Russische Fans

Russische Fans

Foto:

Scott Mc Kiernan/ dpa

mas/sid
Mehr lesen über