IOC-Boxturnier trotz Corona "Es war unverantwortlich"

Als fast überall die Sportwettbewerbe wegen Corona ruhten, ließ das IOC in London immer noch boxen - und steht nun massiv in der Kritik: Auch weil zwei Boxer und ein Trainer positiv getestet wurden.
Drei Tage lang wurde in London geboxt - trotz Corona

Drei Tage lang wurde in London geboxt - trotz Corona

Foto: Adam Davy/ dpa