Armin Harys 100-Meter-Weltrekord vor 60 Jahren Zehn Komma null

Heute vor 60 Jahren kürte sich Armin Hary im Züricher Letzigrund zum schnellsten Mann der Welt. Sein 100-Meter-Weltrekord und der folgende Olympiasieg in Rom krönten eine Karriere, die nur kurz war.
Armin Hary am 21. Juni 1960 bei seinem zweiten Rekordlauf im Letzigrund-Stadion in Zürich

Armin Hary am 21. Juni 1960 bei seinem zweiten Rekordlauf im Letzigrund-Stadion in Zürich

Foto:

Hans-Ueli Bloechliger/ picture alliance / Hans-Ueli Bloechliger/KEYSTONE/dpa

Armin Hary sprintet bei den Olympischen Spielen von Rom allen davon

Armin Hary sprintet bei den Olympischen Spielen von Rom allen davon

Foto: EPU-Oly-Pool/ picture alliance / dpa
Der "deutsche James Dean"

Der "deutsche James Dean"

Foto: Hulton Archive/ Getty Images